PHYSIK compact - Basiswissen 6

Parallelschaltung von drei Widerstšnden

Fachbezug

Lernziele

Elektrische Spannung, ohmscher Widerstand, elektrische Stromstärke. Ohmsches Gesetz, Kirchhoffsche Gesetze. Parallelschaltung von Widerständen. Gesamtstromstärke, Teilstromstärken.

Aufgabe

Wähle eine Betriebsspannung U und die Widerstandswerte und berechne alle weiteren Größen! Du kannst bis zu drei ohmsche Widerstände parallel schalten... Achte darauf, dass keine Bauteile überlastet werden!

Betriebsspannung, U = V

       

R1 = Ω    R2 = Ω    R3 = Ω

Aktivitäten:

Die vorliegende Simulation erlaubt dir, das Verhalten eines ohmschen Widerstandes, oder die Parallelschaltung von zwei oder drei Widerständen zu untersuchen. Nach der Eingabe der Betriebsspannung und der Widerstandswerte werden die Spannung, der Gesamtwiderstand, die Gesamtstromstärke und die Teilstromstärken ausgegeben.

  1. 1 Widerstand: Wähle verschiedene Betriebsspannungen und Widerstandswerte und überprüfe, dass das ohmsche Gesetz (Tipp) erfüllt ist!
  2. 2 Widerstände: Wähle bei gleichbleibender Betriebsspannung verschiedene Werte für R1 und R2 und überprüfe die Kirchhoffschen Gesetze (Tipp)!
  3. Vergleiche - bei gleichbleibender Betriebsspannung und gleich bleibenden Widerstandswerten das Verhalten der Schaltung für 1 Widerstand und für 2 Widerstände!
  4. 3 Widerstände: Jetzt wird es kompliziert ... Untersuche zunächst das Verhalten der Schaltung bei gleich bleibender Betriebsspannung! Variiere die Widerstandswerte einzeln und überprüfe anschließend, wie sich jeweils der Gesamtwiderstand R, die Gesamtstromstärke I und die Teilstromstärken verändert haben (Tipp)!
  5. 3 Widerstände: Variiere die Widerstandswerte und überprüfe das Ergebnis für den Gesamtwiderstand (Tipp)!
  6. Vergleiche - bei gleichbleibender Betriebsspannung und gleich bleibenden Widerstandswerten das Verhalten der Schaltung für 1 Widerstand, für 2 und für 3 Widerstände!

Physlet® - Davidson-College, W.Christian, M.Belloni, P.Krahmer et.al.